online travelogue

Jamsession

Tagesziel? Einkaufen 😀
Ist schon echt entspannend und ich habe gerade gar nicht mehr das Gefühl nach Haus zu wollen. Im Gegensatz zum Donnerstag als ich Nadine noch vorgeschlagen habe, ob wir nicht tauschen wollen. Sie sollte für mich weiterfliegen und ich kann zurück.

Also ging ich los zum Stadtzentrum von Paihia schlendertet durch ein paar Läden und fand dieses Surfboard als Kunstobjekt aus Kauriholz.

20130114-164735.jpg
Ich glaube mir selbst davon eine Kopie anfertigen zu müssen.

Das Stadtzentrum mit fast 30 Läden war sehr schnell durchlaufen und so lief ich an der Küste entlang zum Countdown.

20130114-164750.jpg

Dort traf ich einen der Männer von der gestrigen Party. Jeder seiner Sätze endete mit „yo bro“ … das klingt dann auch wirklich ^^

Vollgepackt mit tollen Sachen die das Leben schöner machen … ging ich wieder 30min zurück und kam noch an diesem Grundstück vorbei

20130114-164806.jpg

Um meinem Tag noch mehr zu geben, als nur einzukaufen ging ich im Hostel an die Flyerwand und schaute nach Aktivitäten und man glaubt es kaum! Die schaffen sich echt immer wieder zu toppen. Wo doch der höchste Sprung auf der Südinsel mit 18000ft vermarktet wird, gibt es hier nen 19500ft Sprung.

20130114-164832.jpg

Für mich ist allerdings hier Schluss. 19500ft springt man übrigens schon mit ner Sauerstoffflasche.
Muss ich nicht haben und vor allem keine 600$ dafür hinlegen.

Am Nachmittag traf ich Bianca am Strand. Wir gingen dann zum Hafen und buchten für morgen eine Jetskitour. Erstmal nur eine Stunde, wenn das Wetter gut ist können wir auch auf 2,5h aufstocken und an einer Insel anlegen und Schnorchel.

Weiter gings dann zum Schippey’s einem alten Dreimaster der nun die Funktion einer Bar besitzt.

20130114-164914.jpg

20130114-164853.jpg

Es war so ein milder Sommerabend, dass wir draußen saßen und der Jamsession lauschen konnten.
Das wurde bei zunehmender Stunde auch immer besser (oder lag das nur am Bier?) und gegen 23h standen 13 Leute auf der Bühne und spielten richtig gute Musik zum Tanzen. Leider hat mir ein Weltverbesserer ein paar Minuten der guten Musik gestohlen … auch wieder einer der Adolf ganz toll fand. 🙁

20130114-171626.jpg

20130114-171645.jpg

One Response to “Jamsession”

Hinterlasse ein Kommentar