online travelogue

Bay of Islands

Einfach mal liegen bleiben.
Samstag um 11h stehe ich grinsend aus dem Bett, weil ich gerade noch mit meinen Freunden ein Urlaub gebucht habe. Winterurlaub scheint auch schon fast vollständig gebucht zu sein.

Yess!
Um 12h aß ich Frühstück, während Bianca (die hier auch noch für 3 Wochen verweilt) ihr neues Chromebook nutzt um Bilder hochzuladen. So ein Chromebook von Google scheint echt ein toller Reisebegleiter zu sein. Vor allem in Kombination mit der NZ Telecom, die hier auf fast jeder Telefonzelle einen kostenlosen Hotspot betreibt.

Der Strand ließ nicht lange auf sich warten.

20130114-172037.jpg

Dort angekommen (2min), schlief ich ein und wurde wieder wach und drehte mich und irgendwann war mir langweilig. Ich lief zum Kajakverleih und ließ mir bestätigen, dass ich zur Insel rüberschwimmen kann, ohne von einem Boot erwischt zu werden. Ich war echt fix drüben.
Nur der Rückweg hatte ne stärkere Strömung … aber auch das war vertretbar.
Die Waschmaschine durfte ich auch mal wieder bedienen und danach ging’s per pedes

20130114-172046.jpg

30min über 2 Berge zu Freunden von Bianca, Grillen.

20130114-172058.jpg

Hinterlasse ein Kommentar