online travelogue

Sao Paulo -> Santiego

Nach 11h Schlaf aß ich etwas, packte die Sachen und verweilte 3h in der Lobby. Der Service stimmt und so bekam ich ein kostenloses Taxi zum Flughafen. Dort irrte ich etwas rum, gab die letzten Reais Dollar der netten Burgerverkäuferin und stieg um 19h ins Flugzeug nach Chile (Zwischenstopp), welches nur zu 30% ausgelastet war.

20121210-072452.jpg

20121211-174016.jpg

Das war ein Airbus 737 600 glaube ich.
Der hatte wirklich das neueste Entertainmentsystem mit den ältesten Filmen 😀

Habe mir dann das erste mal „Der Pate“ angesehen und bin dann auch pünktlich zum Filmende in Chile gelandet. Mein Nachbar ist ein Jurist für die Menschenrechte in Suedamerika. War ein cooler Typ und haben schön gelacht. Die verbrechen manchmal mehr als die die keine Ahnung von Gesetzen haben. Die Zeit habe ich hier schon nicht mehr realisiert. Dann flogen wir über die Anden.

20121211-174056.jpg

Die ganzen Zeitzonen und Umrechnungen waren irgendwann hinfällig und so stieg ich in Santiego in den nächsten Flieger gen Auckland. Es ist 23h und wenn ich das richtig realisiere werde ich den 6.12.12. nicht erleben, denn die Datumsgrenze wird mir meinen Nikolaustag nehmen. Einfach so zappp, weg! Geschtrichen! Einfach so!

In 14h lande ich am 7.12.12 um 5h morgens in Neuseeland.

So ein Misst und ich dachte ich bekomme nen Tag geschenkt, wenn ich linksherum fliege. Haette ich mal mehr in Geografie aufgepasst 😛

20121211-174033.jpg

Hinterlasse ein Kommentar