online travelogue

Flüge buchen und gammeln

Das ist der Typ, dem ich eines Nachts, seine Schnürsenkel zusammenknoten werde!

Er verkauft doch tatsächlich von 7-20h Taschenbücher über die peruanische StVZO!
Nachdem er mich mit seiner liebevollen, freundlichen & zärtlichen Stimme und keines wegs nervenden Ansagen vor meinem Fenster um 8h geweckt hat dödelte ich ein wenig in der Wohnung rum und fing dann um 10h an meine Flüge bis schlussendlich nach Deutschland zu buchen. Mein Bruder half mir dann noch ein Visa für Kambodscha zu beantragen und dann rief ich noch meinen Dad an, der heute sein Geburtstag hat. Ich glaube es ist etwas zu kurz gekommen – Alles Gute und bleibe mir noch lange erhalten :-* !!!

Zum Nachmittag war ich noch in einem weltweit bekannten Kaffeehaus ein Karamell Macchiato trinken und ein Schokomuffin verspeisen, sehr entspannt – denn die Sonne hat ihr Übriges getan.
Natürlich habe ich wieder alles bis auf den letzten Tag geschoben und so wollte ich mir morgen noch nen Poncho kaufen … aber manchmal erledigt sich sowas von selbst 🙂
Antonia hat mir ihren geschenkt! Gracias

Wir gehen gleich alle (aus dem Haus) was essen und dann steht morgen der Informationstag für die Machu Picchu Wanderung an. Kann sein, dass ich ab morgen für die nächsten 7 Tage nicht erreichbar bin. Denn mein Backup-Handy mit 14 Tagen Stand-by will nicht ins peruanische Mobilfunknetz einbuchen.

20121125-191446.jpg
Also macht’s erstmal gut!!!

2 Responses to “Flüge buchen und gammeln”

Hinterlasse ein Kommentar